Geschichte Giolito

Die Entstehung von Giolito war eine Folge von wertvollen Kontakten des Gründers Dr. Hans Merki. Alles begann bei einem Besuch bei seinem Weinhändler in Italien. Als bei einem Gespräch über Glacemarken in der Schweiz keine Premium Marke genannt werden konnte, besuchten sie zusammen den Familienbetrieb Gelateria Ghisolfi in der Nähe von Monza.  Das Eis der Gelateria Ghisolfi war so gut, dass Dr. Merki sofort und ohne Konzept dieses Eis in die Schweiz importieren wollte.

Hans Merki wusste aber: Ein neuer Brand und neue Rezepte müssen geschaffen werden. Die Produkte müssen eine bisher unerreichte Qualität aufweisen. Dafür wendete sich Hans Merki an den spitzen Patissier Ernst Knam, welcher bei Starkoch Gualtiero Marchesi arbeitete. Ernst Knam erklärt sich bereit, bei der Entwicklung der Gelati mitzumachen.

Nach einem langen und anstrengenden Tag schlief Merki über einem italienisch-deutschen Wörterbuch ein. Als er am anderen Morgen aufwachte, zeigte ein Finger auf «giólito», was so viel wie Freude und Genuss bedeutet. Der perfekte Name für ein italienisches Eis. 

Im Frühling 2005 beginnt die Produktion und der Import der ersten Giolito Gelati: qualitativ hochwertig und echt italienisch.

DE | FR | EN | IT
2017 © Petter Grafik & urukai multimedia